Schülersprachreisen Brighton: Gastfamilien

Gastfamilien in Brighton – auf Sprachreise zu Hause

Unsere Gastfamilien in Brighton nehmen unsere Sprachschüler immer mit großer Herzlichkeit auf und geben ihnen ein zweites zu Hause, weit weg vom eigenen. Die Struktur der Familien ist dabei sehr unterschiedlich. Es gibt Gastfamilien mit kleinen Kindern, Familien mit Kindern im Alter unserer Sprachschüler, Ehepaare ohne Kinder, Alleinstehende mit und ohne Kinder sowie unsere etwas älteren Ehepaare, deren Kinder nicht mehr zu Hause wohnen und die deshalb mehr Zeit und Platz für ihre Gastschüler haben.

Zu unseren Gastfamilien besteht ein enger Kontakt und mit einigen haben sich langjährige Freundschaften entwickelt. Jede Gastfamilie wird vor ihrer Auswahl von Mitarbeitern unserer Sprachschule besucht und auf ihre Eignung überprüft. Zusätzlich erfolgen Inspektionen unserer Schule durch den British Council, bei dem Nachweise über die Gastfamilien erfolgen müssen. Vor der Abreise erhalten alle Sprachschüler einen Steckbrief ihrer Familie.

Jeweils zwei bis vier Schüler leben während ihrer Sprachreise gemeinsam bei einer Familie. Wir versenden, wenn vorhanden, bereits vor der Abreise aus Deutschland die E-Mails der etwa gleichaltrigen „Room Mates“, also der Schüler, die mit uns auf Sprachreise gehen und in derselben Gastfamilie wohnen. Freunde, die sich innerhalb einer Woche anmelden, können auf Wunsch ohne weiter Kosten gemeinsam untergebracht werden. Es ist auch gegen Aufpreis möglich, als einziger deutschsprachiger Gast – meist mit Sprachreisenden aus anderen Ländern – in einer Gastfamilie zu leben.

Morgens wird vor dem Unterricht bei den Gastfamilien gefrühstückt und abends erhalten unsere Sprachschüler ein warmes Abendessen. Beim Essen wird natürlich nur Englisch gesprochen. Unter der Woche gehen unsere Teilnehmer in der Stadt etwas Warmes essen und am Wochenende versorgen unsere netten Gasteltern sie mit einem Mittagessen oder für Ausflüge mit einem Lunchpaket.

Unsere Familien leben in der Nähe von Brighton bzw. unserer Sprachschule. An der englischen Südküste gelegen, verteilen sich auf die Ortschaften Rottingdean, Ovingdean, Saltdean, Peacehaven, sowie direkt im Hove. Die Sprachschule ist gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur erreichen, wobei der Schulweg durchschnittlich 20 bis 25 Minuten (maximal 40) beträgt. Die notwendigen Wochenkarten für den Bus ist bei Crockford’s ebenfalls im Preis inbegriffen und unsere Sprachschüler erhalten diese vor Ort in Brighton. Der Weg zur nächstgelegenen Bushaltestelle bzw. zur Sprachschule wird den Sprachschülern von den Gastfamilien erklärt.

Alle notwendigen Kontaktdaten ihrer Gastfamilie erhalten die Sprachreiseteilnehmer ca. zwei Wochen vor Abreise. Zusammen mit allen wichtigen Reiseinformationen, den Adressen und Flugdaten befinden sich die Informationen zu den betreuenden Familie in unserem Reisepaket.