Intensivkurs

Kursbeschreibung

Der Intensivkurs ist darauf ausgerichtet, Ihr Sprachniveau und Ihren Sprachfluss mit Hilfe zusätzlicher Unterrichtseinheiten schnell zu verbessern. Die ersten 20 Stunden umfassen die Inhalte des Standardkurses, dabei werden Sie ein praktisches Verständnis der englischen Sprache und ihrer Anwendung vermittelt bekommen. Die Klassen werden entsprechend der verschiedenen Sprachniveaus der Teilnehmer zusammengestellt. Im Intensivmodul wählen Sie, je nach Sprachschule, zwischen verschiedenen Optionen und konzentrieren sich so auf spezifische Themengebiete. Unsere qualifizierten Lehrer kreieren hierfür eine dynamische und motivierende Lernatmosphäre.

  • In allen Sprachschulen buchbar
  • Ganzjährig verfügbar; Beginn jeden Montag; Kursende Freitag
  • Sprachniveau: Anfänger (A1)* bis Fortgeschrittene (C1)
  • 30 Unterrichtsstunden pro Woche à 45 Minuten
  • Mindestaufenthalt 1 Woche
  • Klassenstärke Malta: Max. 12 / durchschnittl. 8 in Gzira / Msida Schule; Max. 8 / durchschnittl. 6 in St. Julian’s / Sliema Schule
  • Klassenstärke alle anderen Reiseziele: Max. 15 / durchschnittlich 12
  • Einzelunterricht kann ergänzend gebucht werden
  • Für Kursteilnehmer bieten alle Sprachschulen zusätzliche Lektionen (bspw. Grammatik, Aussprache, Konversation) kostenfrei an
  • Sprachschüler können am Freizeitprogramm der jeweiligen Sprachschule teilnehmen; die Programmpunkte sind unentgeltlich oder kostenpflichtig
  • Zertifikat als Abschluss des Sprachkurses

* Malta (St. Julian’s / Sliema Schule): Kursbeginn für Anfänger (A1) jeden ersten Montag im Monat; ab Elementarstufe (A2) jeden Montag

Was Sie vom Kurs erwarten können?

Mehr Englisch: Eine Vielzahl von Sprachübungen, Aufgaben, Erläuterungen, Informationen und Rückmeldungen werden Ihre Vertrauen in Ihre Sprachfähigkeiten schnell stärken. Dank unserer engagierten Lehrer erwartet Sie effektives Lernen in einer lockeren Atmosphäre.

Englischgrundkenntnisse und Ihre Wahl der Erweiterung (auf Malta): In unserer Sliema Schule beinhaltet der Intensivkurs insgesamt 3 Module pro Tag. Die ersten beiden Module umfassen die Inhalte des Standardkurses. Im dritten Modul haben Sie die Wahl zwischen einem weiteren allgemeinen Englischmodul oder einem themenbasierten Modul. Die Inhalte sind Interior Design, Creative Writing, Fashion, Art History, English Literature, Film, Digital & Emerging Media oder Music. Die themenbasierten Module werden jeweils aller 8 Wochen angeboten. In unserer St. Julian’s Schule besteht der Intensivkurs ebenfalls aus insgesamt 3 Module am Tag. Die ersten beiden umfassen die Inhalte des Standardkurses. Im dritten Modul haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen themenbasierten Modulen. Die Inhalte sind Film Studies, Academic Techniques, Comparative Culture and Communications, Survival English, the Language of Music, Media Studies, Get Talking, Basic English Writing, A World of Words, Global Citizenship und Grammar in Real Contexts. Die Teilnahme am Wahlkurs ist abhängig von Sprachniveau.

Englischgrundkenntnisse und Ihre Wahl der Erweiterung (in England, den USA & Südafrika): Ein Intensivkurs in England, den USA oder Südafrika beinhaltet ebenfalls 3 Module am Tag. Die ersten beiden Module entsprechen dabei den Inhalten des Standardkurses. Um Ihnen in einzelnen Bereichen die Möglichkeit einer speziellen Vertiefung zu geben, hält unser Sprachschule zusätzlich eine Vielzahl an Wahlkursen bereit. Das Angebot reicht z. B. von Basic Writing Skills über Comparative Culture & Communication, Media Studies, The Language of Music, Film Studies bis hin zu Get Talking.

Intensive Zusammenarbeit mit den Lehrern: In einem Englischintensivkurs ist es üblich und wichtig, dass die Lehrer die Bedürfnisse und Schwächen der Sprachschüler sehr gut kennen. Durch eine enge Zusammenarbeit bekommen die Lehrer schnell ein Gefühl dafür, mit welchen Mitteln sie Sie am besten unterstützen können und wie sie Ihr Vertrauen in den täglichen Umgang mit Englisch stärken können, sei es durch zusätzliche Grammatik- oder Sprachübungen.

Fokus auf Fähigkeiten: Die primären Fertigkeiten Reden, Schreiben, Sprechen und Zuhören werden kontinuierlich verbessert. Sie erlangen so eine korrekte Grammatik, eine klarere Aussprache, ein erweitertes Vokabular mit englischen Redewendungen sowie eine fließende Ausdrucksweise, die Ihnen das Selbstvertrauen gibt, ungezwungen Englisch zu sprechen.

Themenbasierter Unterricht: Um zu verstehen, wie Muttersprachler ihre Sprache im täglichen Leben verwenden, setzen unsere Sprachlehrer ganz gezielt praxisbezogene Unterrichtsmaterialien, wie zum Beispiel Zeitungen, CDs, das Internet oder Videos, ein. Sie lernen dadurch auch, wie Sie Ihre Englisch, auch nach dem Sprachkurs, selbstständig verbessern können. Jeder Kurs beruht auf einem spezifischen Thema und die Lernbestandteile, wie zum Beispiel Grammatik, werden Ihnen anhand der täglich neu gewählten Inhalte näher gebracht.

Eine konzentrierte und dennoch entspannte Unterrichtsatmosphäre: In allen unseren Sprachschulen herrscht eine dynamische und freundliche Lernatmosphäre, die ansteckend ist. Jeder, der in unsere Schulen kommt arbeitet daran, sein Englisch zu verbessern. Das Ambiente der schönen Destinationen, die verschiedenen Nationalitäten und das Engagement unserer Lehrer und Teams in den Sprachschulen erzeugen dabei eine gewisse Leichtigkeit, die das Lernen noch effizienter macht.