Sprachreise Südafrika (Kapstadt): Freizeit

Unser Sprachschule in Südafrika legt besonderen Wert darauf, dass sich die internationalen Kursteilnehmer auch untereinander kennenlernen. Das ist nicht nur für das Englisch sprechen, sondern auch für den Spaß während der Südafrika Sprachreise eine wichtige Voraussetzung. Unsere Sprachreiseteilnehmer lieben das Willkommensessen, das die Sprachschule veranstaltet. Die Freundschaften, die hier geschlossen werden, halten ewig und die Leute bleiben in Kontakt … natürlich auf Englisch!

Unsere Schule wird Ihnen mit Vergnügen die Vielfalt präsentieren, die Afrika zu bieten hat. An einem Tag können Sie einen Abstecher in die reichen Weingebiete machen und am nächsten Tag besuchen Sie die Townships. Einmal geht es zum Indoor-Schlittschuhlaufen und ein anderes Mal an den Strand surfen! Ganz Kapstadt lebt in diesen Gegensätzen. Aktivitäten gibt es fast täglich, wobei einige spontan und locker durch einige wenige Sprachschüler zustande kommen, und andere wiederum gut geplant durch die Sprachschule organisiert werden. Von einfachem relaxen beim DVD schauen bis hin zu Shopping-Trips in Outlets im Access Park ist alles möglich. Events, an denen man einfach teilnehmen muss, sind zum Beispiel Ausflüge zum Tafelberg und ein Besuch auf Robben Island. Die Insel ist nicht nur die Heimat von hunderten Seehunden, sondern auch lange Zeit die Schande Südafrikas, als Nelson Mandela während der Apartheit für 27 Jahre hier im Gefängnis saß.

Alle Aktivitäten während der Südafrika Sprachreise sind freiwillig und teils gebührenpflichtig.