Sprachreise Südafrika (Kapstadt): Kursort

Kapstadt, die Hauptstadt der Provinz Westkap und die drittgrößte Stadt Südafrikas, ist die meist besuchte Stadt auf dem afrikanischen Kontinent.

Auf Grund ihres ehemaligen Status als Kronkolonie ist Englisch neben Afrikaans und isiXhosa die weit verbreitetste Sprache und Kapstadt eine der aufregendsten Englischsprachreisedestinationen.

Nach seinem Sprachunterricht kann man den Tafelberg besteigen und dort das atemberaubende Panorama Kapstadts bestaunen. Am Fuße des Tafelberges liegt der Botanische Garten Kirstenbosch, der auf seiner über 600 ha großen Fläche 6.000 verschiedenen Arten zeigt und einen eindrucksvollen Einblick in die wunderbare Pflanzenwelt Südafrikas gibt. Die Victoriy and Alfred Waterfront und der viktorianischen Teil des Hafens laden mit Boutiquen, Restaurants, dem Nobel Square zum Schlendern ein. Auch die Innenstadt bietet mit ihren Museen und historischen Gebäuden viel Abwechslung.

Natürlich können Sie während Ihrer Sprachreise in Kapstadt ebenfalls die Vielfalt des Beach Life erleben, denn Strände gibt es viele. Die Strände der Vororte Camps Bay und Clifton gehören zu den beliebtesten und meistbesuchten Südafrikas. Hier trifft man hauptsächlich junge Menschen, die Volleyball spielen und chillen. Etwas weiter entfernt findet man das Surferparadies Llandudno. Der Noordhoek Beach eignet sich dagegen besonders für lange Strandspaziergänge und ist, wie der Kommetjie Beach, besonders beliebt bei Kite-Surfern. Vom Blouberg Beach hat am eine gigantische Aussicht auf den Tafelberg und am Boulders Beach kann man die geschützten afrikanischen Pinguine beobachten.

Ein beliebter Ausflugspunkt für unsere Sprachreisende ist auch die ehemalige Gefängnisinsel Robben Island, auf der Nelson Mandela inhaftiert war. Seit 1999 ist die Insel von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt worden.

Auf der Fahrt zum Kap Agulhas, wo sich der Indische und Atlantische Ozean treffen, können Sie schließlich nicht nur die längste Weinroute der Welt, sondern auch die Wal-Küste passieren. Hermanus ist einer der weltweit besten Orte, um Wale von Land aus zu beobachten.

Outdoor-Freunde kommen am Westkap voll auf ihre Kosten – Kite Surfen entlang der Westküste, Hai-Käfig Tauchen in Gansbaai, Kayakfahrten auf dem Meer in Simon’s Town, Wanderungen auf dem Otter Trail, Straußenreiten in Oudtshoorn, Bungeespringen von der Bloukrans-Brücke in Nature’s Valley und Schnorcheln an der Ostküste sollten die Adrenalin-Junkies unter Ihnen nicht verpassen.