Sprachreise England (Bristol): Freizeit

Unsere Sprachschule in Bristol ist mehr als kreativ, wenn es darum geht, gesellschaftliche Ereignisse zu organisieren, die ihre Sprachkursteilnehmer zusammenbringen. Jeden Donnerstag beispielsweise ist „Drink and Cake“ und jeden Freitag ist „Art Afternoon“. Beim „Kunstnachmittag“ hat man die Wahl zwischen einem Besuch im Museum oder einer Ausstellung oder man unternimmt einen Ausflug in die Stadt um – ja, um die weitverbreiteten Graffitis zu entdecken. In der Tat lebt in Bristol der wohl berühmteste Graffitikünstler der Welt – Banksy! Oft tauchen irgendwo in der Stadt Graffitis auf, die es zu bestaunen gibt. War es aber wirklich Banksy oder einer seiner Nachahmer?

Für anderweitig kulturell interessierte Sprachreisende oder Kursteilnehmer, die auf der Suche nach jeder Menge Spass sind, gibt es natürlich auch mehr als genügend Möglichkeiten ihren Interessen nachzugehen. Ausflüge zu Bristols Wahrzeichen, der Clifton Suspension Hängebrücke, Bowlingabende oder Filmnächte stehen ebenso zur Auswahl, wie Trips nach London – sei es zum Shoppen, Sight-Seeing, Museumsbesuch oder einem Abend im Club.

Alle Aktivitäten während der Bristol Sprachreise für Englisch sind freiwillig und teils gebührenpflichtig.